Kompendium für das Gastgewerbe

Studierende erarbeiten neue Konzepte

Photo by Mika Baumeister on Unsplash

Das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens beschäftigen die Betriebe der Gastronomie, Hotellerie und Touristik seit dem Frühjahr 2020. Dies führte zu teilweise erheblichen Umsatzeinbußen aber auch zu Verunsicherung auf Unternehmensseite sowie bei den Kund*innen. Um diesen entgegenzuwirken haben laut einer Studie von Hotelcareer daher rund 65 Prozent aller Unternehmen bereits neue Einkommensmodelle, Technologien oder auch Kostensenkungsstrategien eingeführt. Dies nahmen Studierende im Fach Internationales Hotelmanagement an der SRH Berlin University of Applied Sciences in einem Seminar zum Anlass, um innovative Konzepte und Lösungen für die Zeit während und nach der Corona-Krise zu entwickeln. Die Ergebnisse wurden in einem Kompendium zusammengefasst, welches neben wertvollen Hinweisen auch Empfehlungen für Betriebe bereithält. Inhaltlich wurden die Konzepte in den Themenbereichen „Hygienekonzepte, Marketing & Loyalitätsmanagement“, „Neue Geschäftsfelder für Gastronomie & Hotellerie“ sowie „Kooperationen für Mitarbeiterbindung & Mitarbeitereinsatz“ zusammengefasst.

https://www.hochschulcampus-dresden.de/de/news-detail/news/neuerscheinung-kompendium-fuer-die-hotellerie-und-gastronomie/