Zimmer als flexible Workspaces bei Meliá Hotels

Mobiles Arbeiten im Hotel

Mobiles Arbeiten im Hotel

Reise- und Kontaktbeschränkungen sorgen für eine verstärkte Umstellung auf Remote Work und Home Office. Doch nicht immer sind dafür optimale Bedingungen gegeben. Daher bieten die Meliá Hotels International ab sofort ein Day-Stay-Paket an: Workation by Meliá. Im Day-Stay-Paket stellt Meliá Business-Gästen einen eigenen Raum mit geeignetem Mobiliar zum ungestörten Arbeiten, schnelles WLAN sowie Druck-, Kopier- und Scanmöglichkeiten zur Verfügung. Das Angebot umfasst zusätzlich kostenlose Getränke (Wasser, Kaffee und Tee), ein Protection Kit mit Schutzmaske und Desinfektionsmittel, einen Fitball als alternative Sitzgelegenheit, 10% Rabatt in den Hotelrestaurants sowie freien Zugang zu Fitness-, Pool- und Dachterrassen-Bereichen. Gegen Aufpreis können weitere Dienstleitungen wie Kinderbetreuung, Zimmerservice, Parkplatz, Transfers oder Mietwagen in Anspruch genommen werden. Alle Gästezimmer sind im Rahmen des hoteleigenen Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls #StaySafeWithMeliá nach höchsten Standards als sichere Umgebung zertifiziert. Zu den teilnehmenden Pilothotels gehören etwa das Meliá Düsseldorf oder das Innside München Schwabing.

„Die Corona-Pandemie stellt nicht nur die Widerstandsfähigkeit von Hotelunternehmen, sondern auch ihre Anpassungsfähigkeit auf die Probe. Innovation und kreative Strategien sind mehr denn je gefragt“, so André Gerondeau, COO bei Meliá Hotels International. „Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen nutzen wir unsere Infrastruktur und digitale Kompetenz, um neue Geschäftsmodelle zu erschließen. Die Idee zum Workation-Angebot ist die logische Konsequenz, um in Zeiten von Reisebeschränkungen und ausbleibender Geschäftsaufenthalte nach neuen Wegen zu suchen, die die Auslastung von Hotels steigern können.“

www.melia.com