„Digitales Marketing – Das Toolkit für Event Professionals“

Neue e-Learning-Reihe des GCB startet am 27. Mai

Neue e-Learning-Reihe des GCB

Mit einer neuen e-Learning-Reihe gibt das GCB German Convention Bureau Event Professionals einen systematischen und praxisorientierten Überblick über die wichtigsten Themen und spannendsten Fragen rund um Markenbildung, digitales Destinationsmarketing und Brand Management. Die Termine finden im wöchentlichen Rhythmus statt und beginnen jeweils um 12 Uhr.

Die Reihe startet am Mittwoch, 27. Mai 2020, mit einer Einführung von Matthias Schultze, Managing Director des GCB. Im Anschluss stellt Ursula Winterbauer, Director Marketing & Strategy des GCB, die Rolle der Branchenkompetenz als Wettbewerbsvorteil im (digitalen) Destinationsmarketing vor.

In Zeiten großer Unsicherheit sind starke Marken gefragt, die den Kund*innen wie Leuchttürme Klarheit und Orientierung geben – davon ist Johannes Terler, Tourismusfachmann und Experte für digitales Destinationsmarketing überzeugt. In seinem Webinar am 2. Juni stellt er Thesen, Modelle und Best Practices vor, wie sich die eigene digitale Marke im Tagungs- und Kongresstourismus aufbauen und schärfen lässt.

Digitales Marketing und erfolgreiches Brand Management erfordern rechtskonformes Handeln. Markenpositionierung und Markenverletzung können manchmal dicht beieinander liegen. Im dritten Baustein unserer e-Learning-Reihe am 9. Juni führt Prof. Dr. Mandy Risch-Kerst anhand praktischer Beispiele durch die Besonderheiten des Markenschutzes für Veranstaltungen. Die Teilnehmer*innen erlernen die Grundlagen für ein rechtskonformes und zukunftsorientiertes Marketing 4.0 ebenso wie Wege zur Digitalisierung im Markenrecht.

Social-Media-Kanäle sind im digitalen Marketing inzwischen nicht mehr wegzudenken. Zum Abschluss der e-Learning-Reihe am 16. Juni nimmt Daniel Levithan, Online Marketing Consultant, die Teilnehmer*innen mit auf eine Reise zum erfolgreichen B2B-Marketing mit Facebook und Instagram. Anhand fünf verschiedener Taktiken zeigt er auf, wie Event Professionals Social Media effektiv zur Leadgenerierung nutzen können.

Die Teilnahme ist für GCB-Mitglieder kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen 99 Euro für die gesamte Reihe oder 29 Euro für einzelne Webinare. Weitere Informationen zum Programm sowie Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Website des GCB.

https://gcb.de/de/gcb-events-education/edubygcb-seminare/e-learning-reihe-digital-marketing.html