Die Zukunft von (MICE-)Destinationen

Webinare und digitale Workshops von Tourismuszukunft

Zukunftstag für Destinationen

Der 1. Zukunftstag für Destinationen von Tourismuszukunft am Montag, 20. April 2020 ab 9 Uhr, bietet einen ganzen Tag lang kostenlose Webinare, interaktive Workshops und Diskussionen sowie abschließend ein digitales Frühlingsfest mit Gelegenheit zum Netzwerken. Dabei wird es unter anderem um die Frage gehen, wie die Corona-Pandemie Destinationen sowie ihre Aufgaben und Zielgruppen verändert. Am Nachmittag stehen explizit auch MICE-Destinationen im Fokus.

Im Programm-Track „Städte-, Kultur- & MICE-Destinationen“ ab 14 Uhr präsentieren unter anderem Matthias Schultze vom GCB German Convention Bureau und Bettina Bunge von der Tourismus Agentur Schleswig-Holstein ihre Best Practices für den Weg durch die erste Phase der Krise. Im Anschluss besteht Gelegenheit zur Diskussion. Ab 15 Uhr können die Teilnehmer*innen in einem interaktiven Workshop anhand des Kollaborationstools Mural Szenarien und Lösungsstrategien für Städte-, Kultur- & MICE-Destinationen erarbeiten.

Mit den digitalen Zukunftstagen für DMOs im deutschsprachigen Raum setzt Tourismuszukunft seine Reihe fort, die das Beratungsunternehmen im März mit einem entsprechenden Angebot für den Reisevertrieb begonnen hatte.

https://www.tourismuszukunft.de/zukunftstage-destinationen/#20-april