Veranstaltung in Frankfurt Anfang Juni 2020 abgesagt

Großer Rheumatologie-Kongress wird digitalisiert

Veranstaltung in Frankfurt Anfang Juni 2020 abgesagt

Der EULAR Annual European Congress of Rheumatology, der urspünglich mit rund 14.000 Teilnehmer*innen vom 03.-06. Juni 2020 in der Messe Frankfurt stattfinden sollte, wird zum E-Kongress.
Ein Gastbeitrag von Miriam Janke

Wir sind systemrelevant

Ein Gastbeitrag von Miriam Janke

Miriam Janke ist Moderatorin und Veranstaltungsdesignerin – ihr Auftragsbuch und Konto sehen zurzeit verdammt kahl aus. „Was machen wir daraus?“ lautet die zentrale Frage. Sie sagt: Eine Zeit der Häutung und Innovation steht an.
"AIDS 2020: Virtual" bietet Teilnehmer*innen umfangreiche Angebote

23. Internationale AIDS Konferenz findet online statt

"AIDS 2020: Virtual" bietet Teilnehmer*innen umfangreiche Angebote

Auch die Planer*innen hinter der 23. Internationalen AIDS Konferenz reagieren auf die Coronavirus-Krise. Aufgrund der andauernden Ausbreitung des Virus wurde die Veranstaltung in den virtuellen Raum verlegt.
Gastbeitrag von Kati Rittberger

„Nicht in Unruhe oder Panik verfallen!“

Gastbeitrag von Kati Rittberger

Kati Rittberger, Geschäftsführerin von Xing Events, gibt einen Einblick, wie ihr Unternehmen mit der Krise umgeht: Xing Events arbeitet an Alternativkonzepten für Veranstaltungen.  
Interview mit David Friedrich-Schmidt, Deutsche Gesellschaft für Neurologie

„Nicht alles lässt sich virtuell abbilden“

Interview mit David Friedrich-Schmidt, Deutsche Gesellschaft für Neurologie

Die Welt wird nach der Krise eine andere sein, ist David Friedrich-Schmidt (DGN) überzeugt. Die aktuelle Situation zeige zwar das Potenzial virtueller Tools, aber: Emotionen und Zwischenmenschliches ließen sich nur schwer digitalisieren.
Format wird nicht fortgeführt

Mexcon 2020 in Berlin findet nicht statt

Format wird nicht fortgeführt

Die „Mexcon – Meeting Experts Conference“ am 29. und 30. Juni 2020 findet nicht statt. Zu diesem Schritt haben sich die Veranstalter German Convention Bureau (GCB) und EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungscentren) aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus‘ in Deutschland entschieden. Das Format wird nicht fortgeführt.